Alpen bei Galltür Königssee und Watzmann Schäding Strecke CZ-Zwiesel Eckernförde Cuxhaven

Diavortrag zum Projekt buchen:

Vortrag

"Deutschland mit dem Rad umrunden" hieß das Projekt. Nach Abschluss des Projektes heißt es nun

Rad

Deutschland mit dem Rad umrundet !

d

5.000 km

Rad

f ch a cz pl Dänemark NL B L

umrisskarte

Da habe ich im Bekanntenkreis die Idee des Grenzfahrens aufgeschnappt, nicht wissend, dass das schon viele gemacht haben. Tom Winder z.B. hat die USA (30.000 km) in 271 Tagen umrundet.

Die Idee elektrisierte mich; Deutschland umrunden, ein auf mehrere Jahre angelegtes Projekt für meinen Ruhestand. Der Plan ist, immer ca 1-2 Wochen zu fahren, dann wieder nach Hause und beim nächsten Mal dort einsteigen, wo man aufgehört hat, wie es die Jakobsweg-Pilger halten.

In meinem letzten Berufsjahr wollte ich bereits die erste Strecke fahren. Der in Südwestdeutschland bestimmende Südwestwind machte die Richtung klar: linksherum, was ja dem menschlichen Wesen eher eignet (Stadionrunden, höherer Umsatz in linksdrehenden Supermärkten). Außerdem liegt dabei der harte Teil (Alpen, Böhmerwald, Bayrischer Wald, Erzgebirge) am Anfang, wenn die Motivation noch hoch ist.

Mit der 7. Strecke von Emden nach Trier wurde das Projekt am 5. Juli 2015 glücklich abgeschlossen. Es war eine großartige (Grenz)-ER-FAHRung, die ich nur zur Nachahmung empfehlen kann. Wie vielfältig ist Deutschland: die Landschaften, das Wetter, die Menschen, die Dialekte! Wie interessant sind die Nachbarländer, die ich alle 9 besucht habe.

Die Etappen hatte ich zu Hause mit Karte und Komoot geplant. Für Strecken, bei denen die freie Zeit knapp bemessen war, hatte ich die Unterkünfte vorgebucht. War mehr Zeit vorhanden, habe ich die in der Planung vorrecherchierten Unterkünfte am frühen Nachmittag reserviert. In einigen Fällen wurden die Unterkünfte erst im Laufe des Nachmittags gesucht. Es ist ein beruhigendes Gefühl, wenn man nach langem Ritt eine sichere Unterkunft ansteuert und weiß, dass man sofort trinken, duschen, Wäsche waschen, essen kann.

Da die Strecke Trier-Freiburg als II. Strecke aus Zeitgründen vorgezogen wurde, endete die Umrundung logischerweise in Trier.

Projekt: Eigentlich bin ich ja Rennradfahrer, gelegentlich auch mit dem MTB unterwegs. Zahllose Alpen- und Pyrenäen-Pässe liegen hinter mir. Zuletzt sind mir die Radpartner weggebrochen, weil sie sich in fortgeschrittenem Alter nicht mehr quälen wollen.

Mit dem Trekkingrad habe ich bereits mehrere Langstreckenfahrten von Freiburg aus unternommen:

  • Sardinien
  • Corsica
  • Donau entlang nach Wien
  • Loire entlang bis zur Mündung
  • Ostsee: Lüneburg-Stralsund
  • Bordeaux/Arcachon

 

 

tiago

Das 18 Jahre alte Trekkingrad war schnell verkauft und ein passendes neues angeschafft: Steppenwolf Tiago Men.

Die Woche vom 1. bis 6. September 2013 verhieß wunderbares Spätsommerwetter (Hoch "Hannah"), und so ging es los mit dem Ziel der I. Strecke Berchtesgaden / Königssee.

So scharf wie möglich an der Grenze entlang mit kurzen Strecken in Frankreich, Schweiz, Österreich, Tschechien, Polen, Dänemark, Niederlande, Belgien, Luxemburg!

© 2013-2016 Michael Seeger Mail an M. Seeger update 29.09.2016